TermsAndConditions

Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive MwSt. zzgl. Liefer-/Versandkosten. 

 

1. Geltung

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung gelten für den Verkauf und den Versand von Waren, die der Käufer im Internet über www.liebesonne-sylt.de, per Mail oder telefonisch bestellt. Preisangaben in Magazinveröffentlichungen, auf Internetseiten, in Geschäften u.ä. sind unverbindlich.
 

2. Preise

Für den Kunden ist der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung verbindlich. Alle Preise sind in Euro angegeben. Preisänderungen sind jederzeit möglich. Bei Spezialanfertigungen senden wir Ihnen ein Angebot zu. Die Versandkosten richten sich nach der Preisliste der Deutschen Post AG. Ein Paket wird mit 6,90 Euro berechnet.

 

3. Transportrisiko und Versand

Die Wahl des Versandweges und der Versandart erfolgt durch den Verkäufer. Die Ware ist während des Transportweges versichert. Die Gefahr geht an den Käufer über, sobald die Sendung an diesen übergeben wurde. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware sofort bei Anlieferung sowohl auf Beschädigungen als auch auf offensichtliche Mängel zu untersuchen. Mögliche Mängel und Transportschäden sind innerhalb von 7 Werktagen nach Wareneingang schriftlich anzuzeigen. Ausgeschlossen sind geringe farb- und designabweichungen von den abgebildeten Produkten, welche auf die Farbwiedergabe oder handwerkliche Fertigung zurückzuführen ist.
 

4. Zustande kommen des Vertrages

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Kauf-Angebot ab. Dieses Angebot gilt erst als angenommen, wenn Sie eine Rückmail erhalten haben. Damit entsteht Ihrerseits Anspruch auf die Ware. Im Falle einer zeitgleichen Bestellung zweier Interessenten, entscheidet der Zeitpunkt der vollstädigen Abwicklung des Kaufabschlusses im Onlineshop. Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum von Liebe Sonne.
 

5. Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserkläung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
 

Der Widerruf ist zu richten an: Liebe Sonne - Sylt · Monica Clausen · Eibenweg 25 · 25980 Tinnum/Sylt

 

Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung

 

6. Bezahlung

Die Bezahlung wird spätestens von 10 Tagen nach der Bestellung fällig. Bei Nichtbezahlung kommt kein Kauf zustande und der Artikel wird wieder zum Kauf freigegeben. Die Bezahlung erfolgt durch Vorkasse oder Nachnahme. Nach Erhalt des Rechnungsbetrages senden wir umgehend die Ware aus. Rechnungsbetrag und Bestellung wird per Mail festgelegt und bestätigt.
 

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.
 

8. Angebot

Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, sind wir berechtigt, die Lieferung zu verweigern. Über die Nichtlieferbarkeit werden Sie unverzüglich informiert.
 

9. Lieferung

Die Lieferung erfolgt nach Geldeingang. Sollte es jedoch mal zu einer Verzögerung kommen, so werden wir Sie davon umgehend in Kenntnis setzen. Wir bemühen uns, Lieferzeiten einzuhalten. Als verbindlich gelten nur gesondert und schriftlich vereinbarte Liefertermine. Eine Verlängerung der Lieferzeit berechtigt den Käufer nicht zum Vertragsrücktritt. Insbesondere bei Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt. Pakete, die nicht vom Kunden angenommen werden - Schlägt eine Zustellung aufgrund fehlerhafter Adressangaben oder Nichtannahme oder versäumter Abholung im Postamt fehl, so muss der Kunde die Kosten, die durch das erneute Versenden entstehen, selbst tragen.
 

10. Haftung

Schadens-und Aufwendungsersatzansprüche des Auftraggebers, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen.
 

11. Datenschutz

Käuferdaten werden in maschinenlesbarer Form erfasst und ausschließlich von Liebe Sonne - Sylt verwendet.
 

12. Urheberrecht

Alle Rechte vorbehalten. Download und Nutzung jeglicher Bilder ist ohne Zustimmung der Autoren untersagt. Alle Texte, Bilder, Graphiken, sowie ihre Arrangements unterliegen dem Urheberrecht und Gesetz zum Schutz geistigen Eigentums.
 

13. Gerichtsstand

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle aus dem Vertrag sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten einschließlich Wechsel- und Scheckklagen Niebüll vereinbart. Wir sind auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.
 

14. Schlussbestimmung

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.
 

Sylt, den 1. Mai 2009